So MACHEN WIR DICH GLÜCKLICH

Wir werden oft gefragt, wie wir uns denn kurz beschreiben würden und welches Konzept hinter unserem KUTSCHKER 44 steht. Begonnen hat mittlerweile alles vor zwölfJahren, als wir mit unbekümmertem jugendlichen Wahn einfach in das Projekt "Selbständigkeit" gestolpert sind. Ja, zwei Kinder, viele weiße Haare und unzählige Stunden hinterm Herd später, versuchen wir immer noch täglich, alle lieben Gäste rundum glücklich zu machen und die gastronomische Weltherrschaft an uns zu reißen ;-)

Hier findest Du unsere Allstars von Beef Tartar über Kalbsleberburger bis hin zu der mittlerweile groß gewordenen Steakkarte mit dem beliebten "free choice" Beilagensystem. Ja klar, unsere süßen, kalorienarmen ;-) Verführungen fehlen da natürlich auch nicht.

Hochgewachsen, verführerischer Blick, optimale Motorisierung ... so wagt Kevin aus Marchegg sich in die große Stadt. Hier in der Kutschkergasse 44 sollen SIE sich um diesen Organic-Boy reißen, ihn quasi  zum Anbeißen finden ;-) Und wo Kevin herkommt, gibt's fix noch mehr flotte Stangen. 


Wenn die Sonne gnadenlos ihre heißen Strahlen in die Kutschkergasse schickt, der weißer Sprizter beim Transport von der Schank in den Garten verdunstet und unsere Staff auf kurze Hosen zurückgreift, dann werfen wir den Griller an...

Feiern, anstoßen, genießen, entspannen, Sorgen vergessen, Kummer wegtrinken, Kreativität steigern, Freundschaften schließen, Beziehungen beenden... Unsere Weinkarte kann Euch bei all diesen Vorhaben unterstützen, versprochen!



Das Fest der alten Kuh

TSCHUGITSCHU - UNAUSSPRECHLICH GUTE STEAKS

Die Ansage, dass wir Steaks von 16 Jahre alten Milchkühen auf den Grill werfen und die auch noch einen Batzen Geld kosten, hat unseren Gästen im ersten Moment nur ein müdes Lächeln abgerungen. "Jojo, machts nur..." Als wir dann aber den 20 kg schweren Baskenland-Import aufschnitten, die Marmorierung sichtbar wurde und die Augen unseres Küchenchefs zu glänzen begannen, war alles klar. Göttlich mürb, nach Heu duftend mit einer sattgelben Fettschicht zum Niederknien. Daran riechen und es anfassen ist schon ein Genuss der Extraklasse. Es nach einem kurzen Besuch auf der Grillplatte anschneiden und in den Mund stecken zu dürfen macht sprachlos!

 

Da diese Kostbarkeit ziemlich schwerz zu ergattern ist, gibt es das Fleisch nur temporär auf unserer Karte ... also schnell sein und ein Stück unvergesslichen Geschmack für immer abspeichern!