SO MACHEN WIR DICH GLÜCKLICH

Wir werden oft gefragt, wie wir uns denn kurz beschreiben würden und welches Konzept hinter unserem KUTSCHKER 44 steht. Begonnen hat mittlerweile alles vor zwölfJahren, als wir mit unbekümmertem jugendlichen Wahn einfach in das Projekt "Selbständigkeit" gestolpert sind. Ja, zwei Kinder, viele weiße Haare und unzählige Stunden hinterm Herd später, versuchen wir immer noch täglich, alle lieben Gäste rundum glücklich zu machen und die gastronomische Weltherrschaft an uns zu reißen ;-)

Hier findet ihr unsere Allstars von Beef Tartar über Beuschl bis hin zu der mittlerweile groß gewordenen Steakkarte mit beliebtem "free choice" Beilagensystem. Ja klar, unsere süßen, kalorienarmen ;-) Verführungen fehlen da natürlich auch nicht.

Unser Küchenchef hat beim Waidmann des Vertrauens wilde Hirschen und sanftäugige Rehleins geordert und zu Gerichten verarbeitet, die weit hinter den sieben Bergen ihresgleichen suchen.


Wartet, wartet ... wir können es schon riechen ... bezaubernde Amarenakirsche, betörende Vanille und süßer Bratapfel. Ja, ob ihr wollt oder nicht, Weihnachten steht vor der Tür. Seid ihr bereit und habt schon eine Location für eure Feier gebucht? Wenn nicht, dann her mit den Anfragen ;-)

Feiern, anstoßen, genießen, entspannen, Sorgen vergessen, Kummer wegtrinken, Kreativität steigern, Freundschaften schließen, Beziehungen beenden... Unsere Weinkarte kann Euch bei all diesen Vorhaben unterstützen, versprochen!



Der Jäger hat's gebracht


WILD THING, YOU MAKE MY HEART SING

 

Ein Tiroler Urgestein hat uns vorgeworfen, dass wir als Stadt-Restaurant ja gar nicht in der Lage wären, Reh, Hirsch & Co authentisch zuzubereiten, da wir die Natur ja nur aus dem Fernsehen kennen würden und in unserer einbetonierten Welt nur von der Freiheit des Waldes träumen könnten. Bum, das hat gesessen!

 


Nun klar, wir sind nicht mit Gummistiefeln an den Füßen in den dämmrig-nebligen Wald geschlichen und haben dort mit Dackel an der Seite und Flachmann an der Brust den kapitalen Hirsch erlegt. Wir können Euch aber versprechen, dass wir unsere sanftäugigen Rehleins und wilden Waldbewohner von hervorragenden Lieferanten mit einwandfreiem Leumund und angemeldetem Gewehr beziehen und eine Liebe zum Produkt an den Tag legen, die erwähnter Waidmann hinter seinen sieben Bergen lange suchen kann.

 


Der gesprächige Tiroler Talbewohner hatte keine Zeit, sich unsere Gegenargumente anzuhören, er musste zur Post, sich die neueste Ausgabe von "Wild & Hund" abholen - die hatte er über Amazon bestellt ;-)

 

-> SO SCHMECKT WILD IN DER VORSTADT